Wanderpokal für das Ehepaar Frechen

68 Golferinnen und Golfer und somit 34 Teams starteten am Fronleichnamstag bei gutem Wetter zum “12. Ehepaar Vierer” auf der Golfanlage in Ahaus-Alstätte

 

Die Spielform war Vierer mit Auswahltreibschlag, d.h. beide Partner machen einen Abschlag, sie wählen danach die beste Balllage aus und so wird mit diesem abwechselnd weitergespielt, bis der Ball ins Loch (Hole) gespielt wird. Die Wertung erfolgte nach Stableford.

In diesem Jahr ging der Wanderpokal an das Ehepaar Frechen mit dem besten Nettoergebnis von 45 Punkten. Platz zwei in der Klasse A belegten Annie und Harrie Ottenschot.

In der Gruppe B siegte das frisch verheiratete Paar Carolin und Thomas Rathmann mit 40 Punkten. Platz zwei ging an die Gäste Jörg und Claudia Brucher vom GC Schloss Langenstein.

Bruttosieger mit 25 Punkten war das Ehepaar Thomas uns Susanne Vennhoff.