3.000 € für die Deutsche KinderKrebshilfe eingespielt

Der Golf- und Landclub Ahaus setzt seine Spendenbereitschaft fort. Am 09.07.2017 hat das bundesweite Golf-Wettspiel zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe auf der Golfanlage in Ahaus mit fast 80 Teilnehmern bei bestem Sommerwetter stattgefunden.

 

In diesem Jahr sind erneut 3.000 € zusammengekommen. Das gesamte Startgeld und Spenden werden der KinderKrebshilfe zur Verfügung gestellt.

Hier die Golfergebnisse:

Bruttosiegerin bei den Damen wurde Waltraud Terbrack (Alstätte) mit 26 Bruttopunkten und einem Eagle auf Bahn 6, bei den Herren siegte Luca Lanvermann (Ahaus) der sich 32 Bruttopunkte erspielte mit einer 76er Runde.

Nettosieger wurde in der Klasse A Karl Wilhelm Kovermann (Vreden) mit 42 Punkten und einer 74er Runde vor Martin an Usen (Groenlo) mit 38 Pkt.

In der Klasse B siegte Christian Hemling (Wessum) mit 38 Punkten vor Irene Krause-van Almsick (Ahaus), 36 Pkt.

Sieger der Klasse C wurde Dr. med. Ursula Varwick (Ahaus) mit 41 Punkten vor Anke Veltrup (Ahaus) mit 40 Pkt.

Des Weiteren hat Marie-Theres Albat bei der Score-Karten Verlosung zwei Karten für das Konzert ANASTACIA in der Ahauser Stadthalle gewonnen.

Die Brutto- und NettosiegerInnen dieses Charity-Turniers haben sich qualifiziert und sind somit zu den Regionalfinalturnieren eingeladen.