... für eine schnellere Golfrunde

Ein zügiges Spiel gehört zur Etikette und muss nicht Hetze ausarten. Mit unseren 12 Tipps spielen Sie eine entspannte Runde Golf unter 4½ Stunden:

Bereiten Sie sich gut vor, indem Sie Handschuh, Ball und Tee bereitstellen. Wählen Sie den passenden Schläger! Wenn Sie an der Reihe sind, können Sie so ohne Verzögerung mit dem Spiel beginnen.

Mögliche Zeitersparnis: 30 Sekunden pro Spieler. Wenn zwei Spieler langsam sind, macht das schon eine Minute pro Loch – oder 18 Minuten auf 18 Löcher.

Ein Probeschwung genügt in den meisten Fällen.

Mögliche Zeitersparnis: mindestens 15 bis 45 Minuten pro Spieler und Runde. Wenn ein Spieler bei 80 Schlägen pro Runde je einen Probeschlag zu viel macht, so sind wir bei etwa 20 Minuten unnötiger Spielzeit.

Sie sollten spielen, wenn der Flight vor Ihnen außerhalb Ihrer Reichweite ist. Versuchen Sie aber stets, den Anschluss an den Vorderflight zu halten.

Mögliche Zeitersparnis: mindestens 30 Sekunden pro Spieler und Bahn. Manche Spieler verlieren unnötigerweise hierbei viel Zeit. Bei vier solchen Spielern gehen bis zu 30 Minuten pro Runde verloren.

Ihr Ball hat z.B. das Fairway verlassen. Fixieren Sie genau die Anhaltspunkte und gehen Sie so direkt auf den Ball zu.

Mögliche Zeitersparnis: fünf bis 15 Minuten pro Spiel und Spieler.

Ihr Ball könnte in einer Zone gelandet sein, wo Sie ihn möglicherweise nicht finden werden. Wenn Zweifel bestehen, schlagen Sie stets einen provisorischen Ball nach.

Mögliche Zeitersparnis: für jeden verlorenen Ball etwa sechs Minuten.

Wenn Ihr Ball weit im Aus bzw. ins Wasser geflogen ist, suchen Sie diesen verirrten Ball erst gar nicht, ausgenommen er liegt sichtbar und Sie können ihn im Vorbeigehen leicht aufnehmen.

Mögliche Zeitersparnis: für jedes Mal Nicht-Suchen ungefähr 30 Minuten pro Runde und Flight.

Sie sollten Ihren Golftrolley immer dort abstellen, wo Sie ihn am schnellsten zum nächsten Schlag oder Tee mitnehmen können.

Mögliche Zeitersparnis: mindestens eine Minute pro Spieler und Loch.

Nehmen Sie immer nebst dem Sandwedge auch ihren Putter aus der Tasche. Nehmen Sie die Harke mit in den Bunker.

Mögliche Zeitersparnis: mindestens eine Minute pro Spieler und Loch.

Studieren Sie das Grün, während Ihre Mitspieler putten – natürlich ohne zu stören. Beobachten Sie das Rollen der Bälle Ihrer Mitspieler. So können Sie beim Lesen des Grüns Schläge sparen und Zeit gewinnen.

Mögliche Zeitersparnis: mindestens 30 Sekunden pro Spieler und Grün. Bei vier solchen Spielern gehen bis zu 20 Minuten pro Runde verloren.

Wenn Ihr Ball nahe am Loch liegt, fragen Sie Ihre Mitspieler, ob Sie ohne zu markieren einlochen dürfen. Lassen Sie sich dabei aber Zeit.

Mögliche Zeitersparnis: mindestens 20 Sekunden pro Putt.

Wenn Sie das Loch beendet haben, sollten Sie das Grün sofort verlassen und am nächsten Abschlag
Ihre Scores in der freien Zeit notieren, wenn Ihre Mitbewerber abschlagen.

Mögliche Zeitersparnis: mindestens eine Minute pro Partie und Loch.

Wenn Sie beim Stableford keine Punkte mehr erzielen können, so müssen Sie unbedingt den Ball aufnehmen.

Mögliche Zeitersparnis: mindestens eine Minute pro Spieler und Loch.

Scroll to Top